open-day

Boeing B737-800W FNPT II MCC (Fixed-base) Simulator

Der Boeing B737-800W FNPT II MCC ist ein moderner und hoch funktionaler (Fixed-base) Simulator. Die Qualifizierung des Luftfahrtbundesamtes (LBA) erlaubt den Einsatz in vielen Gebieten des Piloten Trainings.

sim4usim4usim4u
  • Um eine exakte Flugabbildung zu erreichen, wurden der Fixed-Base Simulator mit einem offiziellen Boeing 737NG Flight Dynamics Model ausgestattet. Für die Kraftregel-Rückmeldung wurde auf Hardware der Marktführer zurückgegriffen, wie sie auch in Full-Flight-Simulatoren anzutreffen ist. Die Kombination der verbauten Systeme mit der Software ermöglichen es dem Trainingsgerät, ein realistisches Abbild der Boeing 737-800 NG mit Winglets, CFM56-7B Triebwerken mit 27.000 Pfund Schub zu erzeugen.
  • Die Dimensionen des Boeing 737NG Cockpits sind äußerst maßstabsgetreu. Die meisten Geräte im Cockpit sind als Nachbau hergestellt. Teile, welche in der Herstellung zu kompliziert waren, sind Originalteile. Eine Beispiel hierfür sind die neuen AVOX-EROS Sauerstoffmasken im Cockpit sowie Sitze, control column, rudder pedals und thrust lever. Die Sauerstoffmasken sind voll funktionsfähig wie bei einem Luftverkehrsflugzeug.
  • Die wichtigsten Programme in unserem (Fixed-base) Simulator sind nach Boeing-Angaben entworfen und vorgenommen worden. Nachgeahmte Systeme beinhalten jegliche Systemlogik. Das RSI Sichtsystem wurde bereits in diversen Level D Full-Flight-Simulatoren verwendet. Der Simulator verfügt über eine 200º Rundumsicht.
  • Echte Navigationsdaten werden durch eine Lizenzvereinbarung mit LIDO gestellt, einem der weltweit größten Lieferanten von Navigationsdaten für Luftverkehrsgesellschaften und Simulatoren. Dies gibt Ihnen die Sicherheit, dass das gesamte Instrumentenflug-Training genauestens und auf dem gegenwärtigen Stand ist.
  • Der Simulator ist ausgestattet mit einer professionellen Instruktor-Station, deren Interface einen leichten und schnellen Zugang zu vielseitigen technischen Einstellungen an Umwelten, Positionen, Höhen und Fehlersituationen ermöglicht. Dem Instruktor bietet sich somit ein Maximum an Zeit, um sich auf die individuellen Bedürfnisse des Schülers zu fokussieren.

JAA FSTD CERTIFICATION TYPE

FNPT II MCC– Boeing 737-800W/27K "generic"


CONSTRUCTION

Fixed-base Fully enclosed flight deck


HARDWARE

Full-size Boeing B737NG replicated flight deck


SOFTWARE

MPS-CDS full FMC / EFIS and Systems replicated


FLIGHT MODEL

MPS-FDM Official Boeing Data (Boeing 737-800W/27K modeled)


VISUAL SYSTEM

Direct projection (FOV: 200 x 40 deg) RSI Raster xT Image Generator (FFS D fidelity)


INSTRUCTOR STATION

MPS-IOS Instructor Operating Station


NAVIGATION DATA

Lufthansa Systems LIDO official FMS nav data


AIRPORTS

HAM – MUC – FRA – DUS – CGN – HAJ – SGZ


Die Boeing B737 und warum man sie fliegen sollte

boing

Pilot sein aus Leidenschaft... Ein Kindheitstraum, ein Traumberuf!

Motivation und Lernbereitschaft sichern Ihnen genau diesen Platz… im Cockpit eines Verkehrsflugzeugs. Viele angehende Piloten stehen damit vor der gleichen Frage: Airbus oder Boeing!? Welches Flugzeugmuster ist die richtige Entscheidung…

Das Mittelstreckenflugzeug Boeing B737 ist das erfolgreichste Muster in der Geschichte der Luftfahrt. Bisher wurden mehr als 9000 dieses Flugzeugs bestellt und bereits mehr als 3/4 ausgeliefert. Das erste Flugzeug dieser Reihe konnte 1967 von der Lufthansa entgegengenommen werden und seither hat sich die B737 über verschiedene Stufen (Classic, Next Generation, Max) ständig weiterentwickelt. Das Flugzeug ist modern und in allen technischen Fragen auf dem neusten Stand der Technik!

Die Entscheidung für eine Boeing B737 wird intensiv durch Emotionen und "Bauchgefühl" beeinflusst. Trotz der Technisierung in unserer Zeit bietet dieses Flugzeug jedem "fliegerischen Neuling" die Möglichkeit, das Erlernte aus der ATPL-Ausbildung optimal im Arbeitsalltag bei einer Airline umzusetzen. Auch gestandene Piloten ziehen dieses Muster anderen Flugzeugen von Boeing vor, da hier noch mit konventioneller Steuerung, klassische Jetperformance erlebt bzw. erlernt werden kann. Sollte dennoch später einmal der Wunsch besteht, andere Muster zu fliegen, fällt ein Wechsel grundsätzlich leichter – die Grundlagen des Fliegens werden durch die erfolgreiche Agieren auf einer B737 sichergestellt!

Studien wie Current Market Outlook 2011-2030 von Boeing zeigen auf, dass u.a. durch Flugzeugwechsel und wachsende Passagierzahlen durchschnittlich 10.000 jährlich neue Piloten auf Boeing weltweit gesucht werden.

Immer mehr Airlines fordern heute von angehenden Piloten, dass sie alle notwendigen Lizenzen bereits bei Einstellung vorlegen und somit sofort im operativen Flugbetrieb eingesetzt werden können. Unsere Partner bietet Einsteigern mit dem B737 Type Rating die Qualifikation, das erfolgreichste Flugzeugmuster zu fliegen. Während der Ausbildung im Trainingscenter werden Ihnen mit Unterstützung praxiserprobter Trainer alle Systemkenntnisse mittels CBT, FNPT II und Full Flight Simulator vermittelt.